Beliebte Gameshow debütiert als Spielautomat flag

James Johann | 11-09-2018

Neuer Spielautomat „Deal or No Deal“Der führende Softwarehersteller für Onlinecasinos Blueprint Gaming hat den neuesten Spielautomaten seiner „Deal or No Deal“-Serie herausgebracht und bringt diesmal das beliebte Thema Früchteautomat in die Online-Arena. Bei „Deal or No Deal: The Perfect Play“ erkennt man sofort, dass es von der gleichnamigen Spielshow inspiriert wurde.

Dabei wurde das Thema diesmal in einen klassischen einarmigen Banditen mit Früchten eingebettet und mit allen Merkmalen versehen, die die realen Spielautomaten dieses Studios so beliebt gemacht haben. Dazu ist dieser Online-Spielautomat mit allen Desktop- und Mobilsystemen kompatibel. 

Schlag den Banker

Wie gesagt, bei der neuen Version dreht sich alles um die beliebte Show „Deal or No Deal“, und wie dort geht es auch hier um das ultimative Ziel, den Banker zu schlagen. Verschiedene Wege dazu wurden in das Spiel eingebaut.

Der Automat ist mit nicht weniger als 16 zusätzlichen Features vollgepackt, zum Beispiel „Big Money“ und das klassische Boxenspiel bei „Deal or No Deal“. Der Spieler wird durch Aufträge in Abenteuer entführt, bei denen jede Glückssträhne und jede Errungenschaft eine weitere Chance für noch höhere Gewinne eröffnen.

Wer zum Beispiel drei oder mehr rote Telefonsymbole gesammelt hat, bekommt Zugang zur Super- oder Megavariante eines Sonderpreises. Das ist nur ein Beispiel vieler spannender Funktionen in diesem Spielautomaten.

Mobile First

Das Design von „Deal or No Deal: The Perfect Play“ orientiert sich dabei am beliebten Mobile-First-Konzept, es nutzt also das Hochkantformat optimal aus und bietet dem Spieler damit auch beim Spielen auf einem Mobilgerät vollen Zugang zu allen spannenden Funktionen.

Nach Angaben von Jo Purvis, Direktor für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, ist man beim britischen Hersteller der Ansicht, dass der neue Titel vor allem durch die Kombination eines alten, vertrauten Klassikers mit der modernen Online-Arena erfolgreich sein wird.

Purvis bezeichnete das Spiel als Kneipenklassiker und erklärte, jeder Anbieter würde davon profitieren, diesen Titel in sein Portfolio aufzunehmen.

Quellen:

https://sigma.com.mt