LeoVegas schließt sein Royal Panda Casino in England flag

James Johann | 15-01-2020

Royal Panda Online Casino schließtDas Royal Panda Online Casino wird seine Webseite in Großbritannien schließen. Der Inhaber der Marke, LeoVegas, gab bekannt, dass die Marke vollständig vom britischen Glücksspielmarkt gestrichen werden würde.

Es war eine ernüchternde Ankündigung, da Royal Panda viele treue Kunden hatte. LeoVegas entschied sich jedoch kompromisslos und gab an, dass der Online Casino-Markt des Landes in den letzten Monaten stark unter Druck geraten war, was die Lebensfähigkeit der Marke äußerst schwierig machte. Aus diesem Grund wird Royal Panda am 31. Januar 2020 seine virtuellen Türen schließen.

Keine weiteren neuen Kunden

Der Betreiber ging detaillierter auf die Situation ein und räumte ein, dass immer noch viele Spieler registriert sind und eine große Anzahl noch Geld bei der Webseite hinterlegt haben. Es wurde erstmals erklärt, dass ab dem 8. Januar keine neuen Spieler mehr zugelassen werden und ab dem 20. Januar keine Wetteinsätze auf die angebotenen Online Casino-Spiele mehr zulässig sind. Dies würde der Webseite effektiv ein Ende setzen, ohne die Möglichkeit, in Zukunft wiedereröffnet zu werden.

Aus diesem Grund wurde allen registrierten britischen Spielern bei Royal Panda empfohlen, ihr gesamtes Guthaben so schnell wie möglich abzuheben, um Verzögerungen zu vermeiden. Wenn das Geld nicht bis zum 31. Januar 2020 ausgezahlt wird, gibt der Betreiber alle Gelder einfach über die zuletzt verwendete Bankmethode an die Spieler zurück. Wenn dies fehlschlägt, werden die Kunden direkt kontaktiert, um eine alternative Methode zu organisieren.

Wenn Kunden nicht kontaktiert werden können und das Geld noch 12 Monate nach dem 31. Januar 2020 bei Royal Panda verbleibt, wird das Geld an GambleAware gespendet, die von der britischen Glücksspielkommission betriebene Wohltätigkeitsorganisation.

Ein trauriger Abschied

Die Webseite hat ihren derzeitigen Kunden in ganz Großbritannien eine von Herzen kommende Nachricht übermittelt. Die Nachricht erklärt die Situation und fordert alle registrierten Benutzer auf, ihr Geld so schnell wie möglich abzuheben. Darüber hinaus schlägt Royal Panda vor, dass es eine weitere Alternative mit Sitz in Großbritannien gibt, die dieselben Online Casino-Spiele und einen ebenso hohen Servicegrad bietet. LeoVegas.com.

Zum Schluss wünschen wir allen engagierten britischen Fans der Marke alles Gute für die Zukunft und danken, dass sie sich für die Webseite entschieden haben. Aber es ist letztendlich ein ewiges Wiedersehen von Royal Panda, und Hallo an alle, die zu LeoVegas.com wechseln, um erstklassige Online Casino-Spiele in einem anderen berühmten Establishment zu genießen.